Kalorientabelle

Sie sind es auch leid, immer nur Kalorien zu zählen? Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen zum Abnehmen!

N

Abnehmen ohne Verzicht & Frustration

N

Essen & Genießen mit dem persönlichen Nährstoffbedarf

N

Viele Tipps zur gesunden Ernährung

Ob Diät, Weight Watchers oder Fitnessstudio – sie alle versprechen ein schnelles Abnehmen, wenn man nur Kalorien einspart. Die Kalorien- und Nährwerttabelle ist auch Ihr ständiger Begleiter? Wir sagen „Tschüss Kalorienzählen“ und machen Ihnen das Abnehmen ganz leicht.

Im Gegensatz zu den meisten Diäten kommt es nämlich bei uns ganz und gar nicht darauf an, dass Sie Ihr Essen in Kalorien aufwerten, sondern dass Sie sich gesund, ausgewogen und zum richtigen Zeitpunkt ernähren. Warum wir der Überzeugung sind, dass eine Ernährung abseits der Nährwertabellen eine tolle Sache ist, möchten wir Ihnen gerne im folgenden Artikel darlegen.

  1. Was ist eine Kalorientabelle?
  2. Warum macht eine Kalorientabelle nicht immer Sinn?
  3. Was passiert, wenn ich Kalorien einspare?
  4. Wo finde ich eine gute Kalorientabelle?
  5. Was hat am wenigsten Kalorien?
  6. Unsere Empfehlung

 

  1. Was ist eine Kalorientabelle?

Im Internet und bei Ärzten sind Kalorientabellen weit verbreitet. Doch was ist eine solche Tabelle eigentlich und was sagt sie aus?

  • Jeder Mensch hat einen individuellen Nährstoffbedarf. Dieser errechnet sich aus Körpergröße, Gewicht, Aktivitätslevel und wird mitbestimmt durch unsere individuellen Anforderungen, wie z.B. das Alter, oder auch eine Schwangerschaft, Krankheit und insbesondere auch durch zu viel Stress
  • Um alle lebenswichtigen Aktivitäten von Organen, Stoffwechsel und Energie am Laufen zu halten, benötigt unser Körper diese in Form von Nahrung und Nährstoffen.
  • Nur, wenn der Körper ausreichend versorgt wird, hat er die Kraft, sich gesund und stark zu halten.
  • Bei Nährstoff- und Energiemangel setzt der Körper nach und nach die wichtigsten Körperfunktionen aus. Man wird krank, kraftlos und im schlimmsten Fall auch magersüchtig.
  • Anhand einer Kalorientabelle kann man ablesen, welche Lebensmittel wie viele Kalorien enthalten und wie viel man davon essen kann. So kann man seinen Nährstoffbedarf für einen optimal funktionierenden Körper sehr gut ablesen.
  • Damit Sie leichter unterscheiden können, gibt die Kalorientabelle an, wie viele Kalorien = Energie einzelne Lebensmittel pro 100 g haben.

 

  1. Warum macht eine Kalorientabelle nicht immer Sinn?

Wenn Sie sich bei Ihrer täglichen Ernährung nur nach einer Kalorientabelle orientieren werden, stellt sich sehr schnell Frustration ein. Jedes Essen und jede Nahrung, die Sie zu sich nehmen, muss vorher abgewogen und berechnet werden. Denn um abzunehmen, müssen Sie deutlich weniger Kalorien zu sich nehmen, als Ihr Körper verbraucht. Nur so kann er seine Fettreserven nutzen, um sein Energielevel zu halten. Leider sind die Reserven unseres Körpers nicht so einfach und gut zu verwerten, wie frische Nährstoffe in Form von gesundem Essen. Die Konsequenz: Sie sparen Kalorien ein, verlieren aber gleichzeitig eine Menge Power in Form von Energie. Schon nach einiger Zeit kommt zur Frustration also auch Körperschwäche hinzu. Dies bedeutet, dass Ihr Körper nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist. Eine Ernährung auf Basis einer Kalorientabelle ist also für die meisten Personen nicht der richtige Weg.

 

  1. Was passiert, wenn ich Kalorien einspare?

Wie oben beschrieben, greift der Körper nur dann auf seine (Fett)Reserven zurück, wenn er nicht genug Energie in Form von Kalorien erhält. Sparen Sie also regelmäßig einen Großteil Ihres täglichen Bedarfs ein, verfällt der Körper in eine Art Sparmodus. Er fängt an, die Nährstoffe nur noch dahin zu verteilen, wo sie zum Überleben gebraucht werden. Das heißt, Organe und Stoffwechsel werden langsam und stetig unterversorgt. Sie fühlen sich schlapp, haben keine Kraft mehr und können später auch sehr krank werden. Auch wenn Sie nach einigen Monaten ihr Wunschgewicht erreicht haben und sich nun nach Ihrem empfohlenen Grundumsatz ernähren, werden Sie schnell merken, wie der Jojo-Effekt einsetzt. Denn Ihr Körper wird noch eine lange Zeit auf den niedrigeren Umsatz eingestellt sein und verwertet die Nährstoffe/Kalorien als (Fett)Reserven für schlechte Zeiten. Sofort nehmen Sie wieder zu und ein Kreislauf setzt ein. Dass es so nicht sein muss, zeigen wir Ihnen in unserem Ernährungsstudio FuN.

 

  1. Wo finde ich eine gute Kalorientabelle?

Wir empfehlen Ihnen keine konkrete Kalorientabelle, sondern legen Ihnen ans Herz, sich gesund und ausgewogen zum richtigen Zeitpunkt zu ernähren.  Das bedeutet, dass Sie über den Tag verteilt genug Nährstoffe und Kalorien zu sich nehmen. Mit ein wenig Übung ist das ganz leicht und durch die Teilnahme an unserem Abnehmwettbewerb erhalten Sie sehr viele Infomaterialen, wie Sie sich gesund und bestens versorgt ernähren können.

 

  1. Was hat am wenigsten Kalorien?

Da wir nicht auf Kaloriensparen setzen, möchten wir Ihnen in diesem Punkt einen kurzen Überblick über die verschiedenen Nährstoffe geben. So können Sie ganz leicht selbst erkennen, welche Lebensmittel besonders viele und gesunde Nährstoffe haben und welche Nahrung nur leeren Kalorien ohne Energie liefern.

Der wichtigste Baustein unserer Ernährung sind die Proteine. Nur durch sie funktioniert unser Körper. Sie sind für den Aufbau des Körpers und all seine Zellen verantwortlich. Man nennt Sie auch Eiweiß, und ohne sie gäbe es kein Leben.  Der Aufbau und Erhalt von Muskeln und Organen und auch der Erhalt der Leistungsfähigkeit hängt von Ihnen ab. Da unser Körper Proteine nicht speichern kann, müssen wir ihm immer wieder Mengen mit der Nahrung zuführen.

Ausgewogen und gesund sind für den Menschen vor allem Ballaststoffe. Damit werden alle Bestandteile pflanzlicher Nahrung bezeichnet, sie vom Menschen in ihrem Verdauungssystem nicht abgebaut werden können. Sie sind zur Erhaltung der Gesundheit unumgänglich. Sie sättigen und verhindern so ein Zunehmen, sie sind Katalysator für unsere Verdauung. Zu den Ballaststoffen zählen vor allem Gemüse in jeglicher Form, aber auch Inhaltstoffe des vollen Korns, Obst und Nüssen.

Kohlenhydrate liefern uns wesentliche Energie zum Leben. Ihnen kommen wichtige Aufgaben im Stoffwechsel zugute und unser Körper kann sie zum Beispiel in Form von Glykogen speichern. Vollwertige Kohlenhydrate wie Vollkornbrot, Wildreis oder auch Dinkelnudeln sättigen für lange Zeit und verleihen so wichtige Energie. Sie sollten deshalb immer zum richtigen Zeitpunkt konsumiert werden.

Auch Fette spielen in unserer Ernährung eine wichtige Rolle. Nur mit ihrer Hilfe können Vitamine im Körper verwertet werden. Sie schützen unsere Organe. Jedoch sollte hier ein Augenmerk auf wertvolle pflanzliche Fette gelegt werden. Ein zu Viel an tierischen Fetten wirkt eher kontraproduktiv.

  1. Unsere Empfehlung

Im Grunde ist es sehr leicht, sich gesund zu ernähren. Durch eine ausgewogene Ernährung erreichen Sie automatisch irgendwann Ihr Wohlfühlgewicht. Dazu gehört trotzdem eine Menge Disziplin und Motivation. Damit wollen wir Sie sehr gern in unserem Studio unterstützen. Bei uns erhalten Sie Informationen, Tipps und Tricks, wie Sie ihren Alltag ganz leicht gestalten können. Natürlich kommt dabei der Ernährung die wichtigste Rolle zu. Deshalb sagen wir:

  1. Ausgewogen ernähren: Vermeiden Sie einseitige Ernährung, sondern essen Sie von allen Nährstoffen einen Teil.
  2. Zur richtigen Zeit: Essen Sie, wenn sie Hunger haben und planen Sie Ihre Ernährung über den Tag. Nehmen Sie Kohlenhydrate zu sich, wenn Sie noch Kraft brauchen. Als spätes Abendessen sind sie ungeeignet. Es kommt also auf den richtigen Zeitpunkt an.
  3. Verabschieden Sie sich von Kalorientabellen: Bauen Sie Ihre Ernährung auf Grundlage einer ausgewogenen Nährstoffversorgung auf.
  4. Gönnen Sie sich ab und zu etwas: Bei uns geht es nicht um Verzicht und Frustration, sondern darum glücklich und im Team abzunehmen.

 

Wir freuen uns, Ihnen bei einem Besuch oder Anruf in unserem Wiesbadener Studio viele wertvolle Tipps zum Thema Abnehmen und Ernährung geben zu können. Zögern Sie nicht mehr, kontaktieren Sie uns!

Reservieren Sie einen Termin für Ihre persönliche Ernährungsberatung

Hier sind Sie richtig, wenn Sie gesund und nachhaltig abnehmen möchten.

Ihre Name

Ihre Telefon

Ihre E-Mail

Mitteilung an uns (optional)

Warum bringt eine Ernährungsberatung so viel Freude und Erfolg?

Das vertraute Umfeld ist für viele Menschen die Basis, um ein so persönliches Thema angehen zu können.

N

Individuelle Ernährungsanalyse

N

Bioelektrisch Impedanzanalyse

N

Ihr persönlicher Weg zu Ihren Zielen

99 €
Inkl. ges MwSt. 19%

 

Als Unternehmer war es für mich sehr beeindruckend, wie meine Mitarbeiter zunächst distanziert und dann sehr schnell großes Interesse an dieser gesamten Thematik entwickelt haben. Jeder von uns hat gespürt, wie gut uns das Gelernte tut und wie wir unsere Körper geformt und unser Energie Level enorm gesteigert haben.

Harry Steinhäuser

Unternehmer